Sven Kiefer- Musiker,Künstler, Lehrer

Sven Kiefer ist ein wahres Multitalent. Fasziniert von der Welt der Schlaginstrumente, ihrem Rhythmus und Klang, spielt der Multipercussionist Cajón, Djembe, Handpan, Marimbaphon, Trommel, Vibraphon und elektronische Instrumente.

Der energiegeladene Vollblutmusiker legt sich nicht auf ein Genre fest sondern überrascht immer wieder aufs Neue mit tiefsinnigen, virtuosen Klangbögen.

Als Musiker und Künstler begeistert Sven Kiefer sein Publikum als Solist aber auch im Ensemble mit einem musikalischen Kaleidoskop voller Emotionen und Sinnlichkeit und ungewöhnlichen aber spannenden Projekten wie „LivingRoomMusic“, „Liegekonzert“ oder „Krabbelkonzert“.

Ein Vorgeschmack gefällig?

Sven Kiefer ist bekannt für neue und innovative Lehrmethoden, die die Begeisterung für die Schlaginstrumente schüren.
Erleben Sie den Multipercussionisten Live !

Nächster Halt:

18.09.2016

145 Chorale Gostingen

13173190_10209605399681519_1268670210428721913_o

“Zu Gouschteng ass eng méi lass…”

 

E Sonndeg, den 18. September 2016 ass zu Gouschteng eng méi lass …

Ëm 17 Auer ass Concert an der Kierch fir 145 Joer Chorale Gouschteng an 30 Joer Luc Rollinger Organist zu Gouschteng.
D’Alena Baeva (Gei) an de Sven Kiefer (Marimba) musizéiere solo an am Duo, a begleeden och d‘Choralle vu Gouschteng (Dir. Jemp Rollinger) a vu Wuermer (Dir. Ivan Boumans).

Um Programm sti klassesch an zäitgenëssesch Wierker vu J.S. Bach, L.v. Beethoven, Nicolò Paganini, G.F. Händel, W.A. Mozart, Hugo Distler, Stephen Adams, Shigeru Umebayaschi, John David Thrower, Eric Imre Nagy an Ivan Boumans. Als Soliste wierke mat: Anne Berna (Soprano), Lynn Schumacher (Alto) a Carlo Entringer (Bass-bariton). Uergel: Luc Rollinger.

– All Sëtzplaze si scho reservéiert! – Kollekt fir MSF.

cf. Artikel LW-Kultur 20./21. August: „Willkommen auf der Weltbühne Bonneweg“ (Vesna Andonovic)

http://www.alenabaeva.com/
http://www.svenkiefer.com/
http://www.ivanboumans.com

 

 

 

News:

look what i have for you

Jubilee Vibrations

Kennt Ihr das Werk “JUBILEE VIBRATIONS” von Marco Pütz?? Nein? Wow, das wohl Gewaltigste, Facettenreichste und Neustes Werk für Vibraphon Solo und Blasorchester.

[mehr erfahren]